Musaic

Artist Lorynser
Title Musaic
Release Date Friday, December 6, 2013
Genre New Age > Neo-Classical
Copyright © GRML
Country AUSTRIA

Promotion Text

Ein sinnlicher Flug über die Klaviertasten

Kristallklar wie die Luft an einem Wintertag, emotional wie der Verlust der ersten Liebe und prickelnd wie eine Fahrt im Karussell – so klingen die Klavierstücke des Komponisten Lorynser.

„Musaic“ ist ein Mosaik aus Stücken seiner Jugendzeit: dynamisch, verspielt, sehnsuchtsvoll, ein musikalisches Experiment aus Gefühlen. „Ein Titel ist dann gut, wenn er eine Farbe hat“, sagt der Musiker, der den Hörer mit bunten und tiefsinnigen Klangbildern in seinen Bann zieht.

Dazu spielt er beim Komponieren mit Dynamik, mit Akkorden, die aus der Tonart fallen, mit überraschenden Wendungen und Details, die vielleicht erst beim dritten Mal Zuhören auffallen. Gleichzeitig schafft er eine fesselnde emotionale Tiefe: „Meine Stücke müssen Charakter haben, müssen fließen und Stimmungen herauskitzeln. Wenn meine Musik auch nur die kleinste Regung auslöst, dann macht sie Sinn.“

Lorynser lädt den Hörer zu einem sinnlichen Flug über die Klaviertasten ein: Mit seinen im Teenager- und frühen Erwachsenenalter entstandenen „Musaic“-Titeln wie „L'hiver“, „L´amour perdu“ oder „Carrousel“ erschafft er ein facettenreiches Bild aus der Welt der Emotionen.


*** ENGLISH VERSION ***
Crystal clear like the air on a winter day, emotional like the loss of first love and tingling like a ride on a merry-go-round - that's the sound of composer Lorynser's piano pieces.

"Musaic" is a mosaic of pieces from his youth: dynamic, playful, yearning, a musical experiment of feelings. "A track is good when it has a color," says the musician, who captivates the listener with colorful and profound soundscapes.

To do this, he plays with dynamics when composing, with chords that fall out of key, with surprising twists and details that may not be noticed until the third time of listening. At the same time, he creates a captivating emotional depth: "My pieces must have character, must flow and tease out moods. If my music triggers even the slightest emotion, then it makes sense."

Lorynser invites the listener on a sensual flight over the piano keys: With his "Musaic" titles written in his teens and early adulthood, such as "L*hiver," "L'amour perdu" or "Carrousel," he creates a multi-faceted picture from the world of emotions.


Management / Booking

Get in contact