Get every week all new releases

Wär Fasching doch das ganze Jahr! Die Kunst ist frei. Harmonia Classica 5

Artist Various Artists
Title Wär Fasching doch das ganze Jahr! Die Kunst ist frei. Harmonia Classica 5
Release Date 2012-01-18
Genre Comedy > Prank Calls
Copyright © Harmonia Classica Records
Country AUSTRIA

Promotion Text

Die Kunst ist frei. Wär Fasching doch das ganze Jahr!

Den literarisch- musikalischen Finger in die Wunden der heutigen Zeit legen die folgenden närrischen und kritischen Stücke: der von Neo-Nestroy Walter Marinovic getextete Text: “DIE FRAG IST NUR WANN” spricht auf humorige Weise die Demokratiedefizite und Einschränkungen der Bürgerrechte der heutigen Zeit an, von Alexander Blechinger, als Parallele zum österreichischen Vormärz, für Gesang und Klavier im Nestroy-Stil vertont. Die ODE AN DIE NARRETEI von Michael Paulus schildert auf schrille Weise die Narrheiten des Zeitgeistes, ohne sich irgendein Blatt vor den Mund zu nehmen, und hält unserer Gesellschaft kompromißlos den Spiegel vor, von Alexander Blechinger satirisch parodistisch vertont für Vorsänger, kl.Frauenchor und Kammerensemble gewinnt der Text noch an Plastizität. Trotz allem: eine ätzend harte Kost und nicht für Jedermann. Die STAMMTISCHLIEDER von Wolf Martin, dem bekannten politischen Dichter der Kronenzeitung, der auflagenstärksten Tageszeitung Europas, der Kronenzeitung, machen sich in seinem unverwechselbar witzigen Ton über die Dummheiten der Zeitgenossen lustig, sei es über neue Ehen, Therapien oder über die österreichische Parteienlandschaft zur Jahrtausendwende, in süffigem Musical-Ton von Boris Koller für Diseur und Klavier vertont.Als kleine Atempause dient Alexander Blechingers BURLA aus seinen “Tänzen für großes Akkordeon”, welche an wilde Maskenumzüge, wie die Perchten oder zu Halloween, erinnert.Politische Lieder von Otto Vicenzi kritisieren den GOLFKRIEG 91, die neue Weltordnung, einerseits und die KULTUR 68 andererseits, wo Tradition, Regeln, Geschichte nichts mehr gelten, die Gleichheit in jeder Hinsicht Allheilmittel ist, kein Stein auf dem anderen mehr bleiben soll...alles drastisch eindrucksvoll vertont für Tenor und Klavier von Alexander Blechinger. Ilse Storfers ZEITGEISTLIEDER, auch Klodeckellieder genannt, weil ein Klodeckel in diesem frech-witzigen Liederzyklus immer wieder vorkommt, und auch als Instrument eingesetzt wird. Sie rechnet auf pointierte Weise mit der 68er-Bewegung ab, welche das Schöne, Edle und Wahre, durch Häßliches, Gemeines und Verlogenes ersetzen will. Die Musik Alexander Blechingers fühlt sich in die Texte ein und bringt sie möglichst deutlich für Tenor, kl.Frauenchor und Kammerensemble zum Ausdruck.Hellmuth Pattenhausens TANGO ARGENTINO für Klavier bildet wieder eine instrumentale Klanginsel, um über das Gehörte nachzudenken.Die unverkennbaren schrulligen Texte von Joachim Ringelnatz bilden die närrische Grundlage für Gerhard Lagranges Chansons für Diseuse und Klavier mit den Titeln ÜBERALL, HAFENKNEIPE, ARM´ KRÄUTCHEN und ES LEBE DIE MODE! Aus ihrer Erfahrung mit Kollegen plaudert Ilse Storfer in den “KÜNSTLER”-LIEDERn : die Stücke: Von Dummheit geblendet, Kalt ist der Tag, Ein gewisser Maler, Es ist genug!, Ein Schuß fährt durch die Nacht, Wenn ich heutzutage.., Wenn im Spiel der Eitelkeiten...zeigen die Tätigkeiten der “Künstler” und ihrer Kollegen und die Reaktionen darauf. Die bunte Musik von Alexander Blechinger steht auch hier wie bei den Zeitgeistliedern in der Tradition von Kurt Weill. Brigitte Pixners launiger Text DIE ABTRÜNNIGE MUSE zieht, zum Schmunzeln anregend, gekonnt die Parallelen zwischen Liebe und Kunst. Alexander Blechingers Musik läßt diesen Hymnus mit Gesang und Gitarre erschallen. FÜR YASMIN aus den “2 Klavierstücke zum Träumen” von Alexander Blechinger ist eine weitere idyllische instrumentale Klanginsel. Die HYMNE AN PAN des großen Magiers des 20.Jahrhunderts Aleister Crowley, besingt die Formel des des heutigen individualistischen Massenmenschen: “tu was du willst” und noch mehr. Eine närrische Hymne oder neues Evangelium? Die romantisch-expressive Musik für Tenor und Kammerorchester dazu ist wieder von Alexander Blechinger.

Management / Booking

Get in contact

Promotion plan

04.11.2012 5.10.12 : Zur Nestroypreisverleihung: Auftrittslied aus Nestroys "Freiheit in Krähwinkel": Unumschränkt hab'n s'regiert...mit aktuellen Zusatzstrophen im Geiste Nestroys von Neo-Nestroy Walter Marinovic
30.11.2012 24.1.2013, 19 Uhr, Amtshaus Hietzing, 1130 Wien, Hietzinger Kai 1: Faschingskonzert der Harmonia Classica. Hören Sie sich das an!