Get every week all new releases

frisch tirolerisch...

Artist kathrein musig & kathrin zwoagsang
Title frisch tirolerisch...
Release Date 2010-03-03
Genre German Folk > Volksmusik > Tiroler Volksmusik
Copyright © Bogner
Country GERMANY

Promotion Text

frisch tirolerisch...

kathrein musig & kathrin zwoagsang Ausgehend vom gemeinsamen Singen und Musizieren auf der Tiroler Musizierwoche in Rotholz fanden wir beiden Kathrins uns und schlossen uns zusammen zum Duo „Kathrinmusig“ bzw. „Kathrinzwoagsang“. Da wir aber nicht auf einen humorvollen „3. Mann“ verzichten wollten, konnten wir - mit geübtem Augenaufschlag - unseren Reinhard überzeugen – und siehe da – er begleitet uns nun schon seit vier Jahren durch „dick und dünn“, „schnell und langsam“, „forte und piano“ ... So wurde die Teilnahme am Volksliedwettbewerb am 22. 10. 2005 auch der Beginn unserer instrumentalen Triobesetzung der „kathrein musig“. Schließlich macht Werner Unterlercher – herbeigezwinkert von Katrin – mit seinem Kontrabass (sofern es sein Terminkalender erlaubt) unser Quartett komplett. Kontaktadresse Kathrin Reremoser · Grafenweg 263 b - A-6314 Hopfgarten · Tel.: 0664/5700752 - Email: kathrin.reremoser@tsn.at Das Brixental und der Angerberg sind zwei urmusikalische Gegenden Tirols, einem musikantenfreundlichen Gasthaus (Dorfwirt in Wiesing) mit einer musikalischen Wirtin kann nur eine musikalische Tochter entstammen, und dass nun jeder Osttiroler hochmusikalisch sei, wäre vielleicht etwas übertrieben, aber viele sind es ohne Zweifel – einer davon ist auf diesem Tonträger zu hören! Nun, zwei Mal Kathrin (aus Wiesing und Brixen im Thale), Reinhard aus Angerberg und Werner aus Huben in Osttirol, das ergibt eine „hochexplosive volksmusikalische“ Mischung – und das im besten Sinn! Manchmal braucht es Anlässe, dass sich Gruppierungen zusammenfinden. Das war im Fall der beiden ausgebildeten Volksschullehrerinnen Kathrin Reremoser und Katrin Aschaber ein Volksliedwettbewerb im Jahr 2005, veranstaltet vom ORF und dem Tiroler Volksmusikverein. Die zwei lebendigen und kräftigen Stimmen haben von Anfang an gut zusammengepasst und mit Reinhard Ehrenstrasser - dem feinfühligen Zitherbegleiter - konnte nur eine ausgezeichnete Bewertung herauskommen. Das gab Mut zum Weitermachen! So war es in dieser Konstellation eigentlich logisch, dass vier Tiroler Vorbildmusikanten ihre hohe Musikalität im instrumentalen und im gesanglichen Bereich auf einem Tonträger verewigen. Zur Freude vieler Liebhaber der Volksmusik, und zur Freude mancher, die sich ihre Stückln und Lieder nicht nur anhören, sondern diese vielleicht auch nachspielen oder nachsingen wollen. Tonträger sind sicherlich wichtig, viel wichtiger ist aber das direkte musikalische Erleben. Nachdem die beiden Kathrins, Reinhard und Werner nicht nur ausgezeichnete SängerInnen und MusikantInnen sind, sondern auch extrem fröhliche und äußerst nette Zeitgenossen, sollte man sie unbedingt einmal im Gasthaus, bei einer Volkmusikveranstaltung oder sonstigen Gelegenheit beim Musizieren erleben. Dieser Tonträger macht Lust dazu! Aber Achtung: Das kann länger dauern, denn vor dem Morgengrauen legen sie ihre Instrumente ungern auf die Seite … Dr. Peter Kostner, ORF Tirol, Volksmusik

Management / Booking

Get in contact