Get every week all new releases

Dokumente einer Sängerkarriere - Gustav Neidlinger

Artist Gustav Neidlinger
Title Dokumente einer Sängerkarriere - Gustav Neidlinger
Release Date 2010-08-11
Genre Classical > Aria
Copyright © Preiser Records
Country AUSTRIA

Promotion Text

Günther Neidlinger

Mit 21 Jahren absolvierte er in seiner Vaterstadt Mainz seit 1931 drei Anfängerjahre und kam 1934 mit einem Fachvertrag für zwei Jahre nach Plauen. Es folgten 14 Jahre Hamburger Staatsoper, 27 Jahre Staats- theater Stuttgart, 20 Jahre Bayreuther Festspiele - und über ein Vierteljahrhundert Gastspiele an allen großen Bühnen der Welt. Innerhalb seines Stimmbereichs gab es keine Partie, die er nicht bewältigt, und wenige, die er nicht gesungen hätte. Alberich und Wotan, Klingsor und Amfortas, Faninal und Ochs, Sachs, Boris, Scarpia, Mephisto, Amonasro - für ihn schien es Fachgrenzen nicht zu geben. Was ihm jedoch fehlte, waren Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen gegenüber seinen „Freunden“ und „Förderern“. 1977 beendete er seine Bühnenlaufbahn. Born in Mainz in 1920, Neidlinger began three years of vocal studies in 1931 and was hired in 1934 to sing for two years in Plauen. Then followed 14 years at the Hamburg Staatsoper and 27 at the Staatstheater in Stuttgart. He sang 20 seasons at the Bayreuth Festival and for a quarter of a century made guest appearances at all of the world’s great houses. There were none for Heldenbariton that he could not sing: Alberich and Wotan, Klingsor and Amfortas, Faninal and Ochs, Sachs, Boris, Mephisto, Amonasro, Scarpia - there seemed to be no limit. All that he was lacking was ambition and the ability to assert himself with his “friends” and “patrons”. In 1977 he retired from the stage.