Get every week all new releases

Schmuseverbot

Artist Surin Karu
Title Schmuseverbot
Release Date Monday, April 20, 2020
Genre Pop > Dance-Pop
Copyright © lieb lied records e.U.
Country AUSTRIA

Promotion Text

SCHMUSEVERBOT - die neue Single von SURIN KARU

Surin Karu setzt ein Social-Distancing Zeichen
mit elektronischem Humor:
SCHMUSEVERBOT

Corona. Covid-19. Die Welt kennt aktuell kein anderes Thema. Social-Distancing wird in Österreich seit Wochen gesetzlich vorgegeben und damit wird auch ein äußerst wichtiges Lebenselixier einfach verboten: Das Schmusen.

Mit ihrer neuen Single "Schmuseverbot" möchte Surin Karu einen Jeden
durch ihre Empathie abholen. Denn auch sie liebt es zu schmusen!

"Social Distancing" aufgrund einer internationalen Pandemie!?!
Wer hätte sich das noch vor wenigen Wochen gedacht. Ebensowenig dachte Surin an eine solche Entwicklung. Nun hatte sie den Song „Schmuseverbot“ aber seit Jahren in der Schublade. Aufgrund der aktuellen Lage, musste der Song nun raus.

Gesagt, getan! Schublade auf: Neuer Text, andere Sounds, ein paar Beats angepasst, schnell noch ein Video geschnitten und raus in die Welt damit. Keine großen Promo Wege oder ähnliches. In Zeiten wie diesen, muss man flexibel bleiben.

Surin Karu war es immer schon wichtig, die Dinge beim Namen zu nennen und das tut sie abermals mit frischem Klang und neuer Ironie. „Alleine mit zuviel Kondomen,“ heißt es in dem Song und leider trifft dies auf tatsächlich viele junge Partytiger zu. „Schmusen ist das Schönste, was es gibt. Es ist ein Desaster, dass so viele derzeit tatsächlich nicht schmusen dürfen,“ meint die in Wien lebende Künstlerin, die für ihr Leben gern „schmust“.

Surin Karu hat, unter anderem durch ihre Singles "Kritik" oder "Tyranissimo", schon für massenhaft Aufmerksamkeit gesorgt. „Schmuseverbot“ will ebenfalls einen Nerv treffen. Denn mit dem Schmusen wird es in nächster Zeit nicht einfach werden.

In diesem Sinne möchte Surin vor allem dem deutschsprachigen Raum Humor und Durchhaltevermögen geben. Und dabei kann jeder ganz einfach mithelfen: Durch das einfache Teilen des Videos von „Schmuseverbot“, setzt man ein eindeutiges Zeichen für Zusammenhalt auch ohne zu schmusen.

Am Ende werden wir alle wieder schmusen dürfen, bis dahin heisst es spread the Word:
SCHMUSEVERBOT!

Kontakt:
lieb lied records
+43.650.6567912
info@surinkaru.com
www.surinkaru.com

Management / Booking

Get in contact