Get every week all new releases

Tears in Heaven

Artist Steve Merson
Title Tears in Heaven
Release Date 2012-04-18
Genre Pop > Pop
Copyright © MIBASOUND RECORDS
Country GERMANY

Promotion Text

Tears in Heaven - Etwas ganz Besonderes

Steve über Steve: 2009 fing ich mit meinem Musik Partner Leny Merson (KEYBOARDER) an Liedern zu schreiben, zu komponieren, so entstand Steve Merson 2009. Mein Name setzt sich zusammen aus - Steve Englisch für Stefano, und MERSON. MERSON ist meine Hommage an Michael Jackson und Freddy Mercury. Steve Merson, bürgerlich Stephan Richard Lenherr, aber viele nennen mich Stefano. Ich bin 19 Jahre alt und komme aus Zürich, Ich bin halb Schweizer halb Italiener. Musik ist mein Leben. Ich tanze, schreibe und komponiere Lieder, bin der Entertainer-Typ, auf der Bühne folgen mir die Leute und gehen mit. Mein Traum? einen GRAMMY zu gewinnen. Dafür arbeite ich an meinem Debütalbum "The Life". Mit Musik drücke ich meine Gefühle aus, also meine Erlebnisse. Alles was das Leben für mich bereit gehalten hat und noch bereit halten wird. Das Motto "The Show must go on" ist mein Motto. Wie alles begann: 2008, mit 15 Jahren, wurde ich Karaokestar bei einer Show von Radio Energy Zürich. Der Song ""Candle in the Wind" wurde dann oft im Radio gesendet. 2009, mit 16 Jahren, gewann ich den "Voice of McDonalds" für die Schweiz. (mit dem Lied "Crazy little thing called Love") 2011 folgte das erste Projekt mit dem Duo "Der Andere Kanton", zusammengesetzt aus Stefano Chiappini und Johan, unter dem damaligen Label SM&J Records. Wir produzierten eine Single in Schweizerdeutsch, "SUMMER" Diese Single wurde Weltweit digital und als CD im Media Markt vertrieben. Verschiedene Zeitungen berichteten über uns, Fernsehen, Jecklin (Laden), Radios präsentierten den Song "SUMMER". Wir kamen in den Schweizer Charts bis auf Platz 5. Jetzt, 2012 starte ich mein Soloprojekt "Steve Merson". -------------------------------------------------------------------------------- Ich widme meine Musik... ...meiner Mutter Giovanna,meinem Stiefvater Bruno und meinem langerjährigen Mentor Beat Zobrist Ein großes Danke geht an: Leny Merson... von Anfang bis zum Schluss, Leny unser Weg war steinig aber wir schafften es. Danke, so ein coolen Musikpartner zu haben :) Ohne dich wäre ich nicht Steve Merson!! Weiterhin bedanke ich mich bei: Marco Martinez, Veronique Huegelet, Barbara Frickovic, Damian Meier, Luca D'agrosa, Roberto Martin , Safet Baftijaj, Monica Seip, Ivan Morado, Sophia Bütikofer, Johan, Naeman Meier (Klerks Brothers), Deean und viele weitere... Auch ohne euch wäre ich nicht hier.

Management / Booking

Get in contact