Get every week all new releases

On and On

Artist Sabine Zlotos Quartett
Title On and On
Release Date 2009-11-16
Genre Jazz > Jazz Pop
Copyright © Manus
Country GERMANY

Promotion Text

Sabine Zlotos Quartett

Ein Jazzquartett, richtig! Und da hören die Gemeinsamkeiten zu vielen anderen Quartetten im Jazz auch schon auf, denn: Die Namensgeberin Sabine Zlotos ist weder Saxophonistin noch Sängerin; hier bedient die Bandleaderin das Schlagzeug – und ist als Komponistin für das gesamte Repertoire der Gruppe verantworlich. Mit ihrer Band, namentlich am Klavier Daniel Stawinski, Ralph Grässler am Bass, sowie Dan Freeman am Saxophon, unternimmt Zlotos, wie sie es bezeichnet: „Klangreisen.“ Dies geschieht in Gestalt farbenreicher Stücke, die ihre Substanz unmittelbar aus den Tiefen und Untiefen der Gefühlswelt der Komponistin schöpfen. Und wie klingt nun die Musik des Sabine Zlotos Quartett? In erster Linie frisch und unverbraucht … nennen wir es, um dann doch ein Etikett dranzuheften, ruhig „Modern Jazz“: getragen von den komplexen, starken Rhythmen des federnden Schlagzeugbeats; vitale Klänge, die sich durch strukturell stimmige Verläufe und organische Beweglichkeit auszeichnen. Sabine Zlotos nennt u.a. Brad Mehldau und das Peter Erskine Trio als Vorbilder, ersterer wegen „seiner Verbindung von Klassik (Romantik) und Jazz“, letztere Band wegen „den genialen Kompositionen, Erskines ehrlichem Schagzeugspiel. Sabine Zlotos über ihre Musik: „Ich experimentiere gerne mit rhythmischen Ebenen, Überlagerungen, Verschiebungen, ungeraden Metren und verschiedenen Stilistiken wie Latin, Afro, Pop, etc.“. Und: „Ich empfinde Kompositionen als akustische Reisen, die ungeahnte Wege gehen können, und überraschende, nicht berechenbare Formen annehmen.“ (Carina Prange, Journalistin, Berlin)

Pictures

Promotion Pictures

Management / Booking

Get in contact

Promotion plan