Get every week all new releases

Ouvertures & Intermezzi

Artist Gino Marinuzzi / Orchestra del Teatro alla Scala
Title Ouvertures & Intermezzi
Release Date 2012-08-29
Genre Classical > Overture
Copyright © Preiser Records
Country AUSTRIA

Promotion Text

Gino Marinuzzi

Die Aufnahmen des Dirigenten und Komponisten Gino Marinuzzis sind nicht zuletzt wegen ihrer Seltenheit sehr gesucht. Wirklich weit verbreitet ist nur seine einzige Opern-Gesamtaufnahme, "La Forza del Destino" von 1941, die als Meilenstein in der Diskographie dieses Werkes gilt. Was musikalische Qualität betraf war er ähnlich fordernd kompromisslos wie Toscanini, war in der Umsetzung seiner Ansprüche aber weniger militant. Sein Wirken sowohl im Opernhaus als auch im symphonischen Bereich wurde von Zeitgenossen wie von der Nachwelt in höchstem Maße respektiert. Die CD enthält auch eine "Kostprobe" von Marinuzzi als Komponist. Der "Rito nuziale" entstammt den "Musiche per i trionfi Sforza-Savoia", die 1937 im Mailänder Castello Sforzesco uraufgeführt wurden. Riccardo Muti bewunderte an Marinuzzis Aufnahmen den “modernen Stil, große künstlerische Sensibilität und leidenschaftliches Temperament - aber ohne jegliche äußerliche Emphase.” Eine Hommage an einen der bedeutendsten italienischen Dirigenten der Vergangenheit. Gino Marinuzzi's recordings are very much in demand, not least because of their rarity. The only one known to a wider audience is his complete recording in 1941 of La forza del destino, which is considered a milestone among recordings of that opera. Like Toscanini, Marinuzzi made no compromise when it came to musical quality, but was less militant in getting his way. His conducting both in the opera house and in concert halls was and is held in very high esteem. A taste of Marinuzzi's work as a composer can be found on this CD in the "Rito nuziale" from his Musiche per i trionfi Sforza-Savoia, first performed in 1937 at Milan's Castello Sforzesco. Riccardo Muti, upon listening to Marinuzzi´s recordings, was impressed by “the modern style and the great artistic sensitivity and passionate temperament, free of any superficial emphasis." A tribute of one of Italy´s most important conductors of the past.