Get every week all new releases

...altbairisch

Artist Altbairische Musikanten / Maschanzker
Title ...altbairisch
Release Date 2013-10-16
Genre German Folk > Volksmusik > Bayrische Volksmusik
Copyright © Bogner Records
Country GERMANY

Promotion Text

Alpenländische Volksmusik - Instrumental

Altbairische Musikanten Karl Edelmann, Klarinette Fidelis Edelmann, Klarinette Hans Weber, Trompete / Flügelhorn Benedikt Bartl, Trompete / Flügelhorn Erwin Gaulhofer, Posaune Markus Berger, steirische Harmonika Martin Berger, Tuba Hans Thoma, Schlagzeug Bodenständigkeit und Traditionsverbundenheit, Noblesse, zeitlose Gemütlichkeit, Erinnerungen an eine frische Mass Bier unter Kastanien…das alles verbinden wir mit dem Begriff des „Altbairischen“, mit dem Karl Edelmann seit drei Jahrzehnten seine Volks- und Blasmusik überschreibt. Langjährige Kontinuität in Stil und Repertoire haben sich bewährt, auch wenn sich Besetzungen, individuelle Musizierstile oder aktuelle musikantische Vorlieben geändert haben. Mit großer Begeisterung spielen die Musikanten seit vielen Jahren in unterschiedlichen Besetzungen zusammen. Sie kommen aus dem Tegernseer Tal und aus dem Pfaffenwinkel, von Beruf sind sie Kapellmeister, Musiker, Bergbauer, Forstwirt oder Hufschmied. Alle sind sie herausragende Musikanten-Persönlichkeiten, verwurzelt mit den Traditionen und der Volksmusik ihrer Heimat. Die „Altbairischen Musikanten“ musizieren in einer typisch oberbayerischen Tanzlmusi-Besetzung: Trompeten / Flügelhörner und Klarinetten führen mit kernig-schneidigem Klang die Melodie und die Posaune improvisiert einfühlsame Nebenmelodien. Für den Rhythmus, der Tänzern und Zuhörern „in die Füße geht“, sind Harmonika und Schlagzeug zuständig; das nötige Fundament gibt die Tuba. Immer spielen sie lebendig, frisch und unverfälscht – eben „altbairisch“ im besten Sinne des Wortes. Maschanzker Karl Schreier, Akkordeon Fidelis Edelmann, Klarinette Karl Edelmann, Klarinette Katharina Edelmann, Hackbrett Erwin Gaulhofer, Posaune Martin Berger, Tuba Was ist ein Maschanzker? Fragen Sie unseren steirischen Posaunisten… Fünf Oberbayern und ein Steirer spielen alpenländische Volksmusik: edel, kraftvoll und mitreißend. Grad so schmeckt der vollmundige Apfelbrand, der „Maschanzker“, der in Erwins elterlichem Anwesen in der Steiermark aus den gleichnamigen Winteräpfeln gebrannt wird. Bestehend aus profilierten Musikern und „Erzmusikanten“ ist die Gruppe mit ihrer traditionellen und gleichzeitig virtuosen Spielweise auf dem Tanzboden, im Wirtshaus und bei Konzertveranstaltungen gleichermaßen zuhause. Gespielt wird was Musikanten und Publikum gefällt: Volksmusik quer durch die Alpenregionen, Pfiffiges und Launiges aus dem Repertoire der bayerischen oder steirischen Blasmusiken und Neues aus der Feder von Karl Edelmann. Jederzeit vermittelt sich dem Zuhörer, wie viel Spaß und Lebensfreude das gemeinsame Musizieren bereitet. Ein authentisches, unverfälschtes, „erdig“- bodenständiges Erlebnis - so, wie der Geschmack des steirischen „Maschanzker“!

Management / Booking

Get in contact