Get every week all new releases

Fleischeslust

Artist Christine Nachbauer
Title Fleischeslust
Release Date 2016-03-19
Genre Pop > Pop / Rock
Copyright © Vision Music & Media Entertainment/Vision Records LC 33302
Country AUSTRIA

Promotion Text

CHRISTINE NACHBAUER & BAND „Späte Sünderin“

Es ist soweit. Ihr Album „Späte Sünderin“ geht jetzt ON TOUR. Christine Nachbauer tanzt als Komponistin und Textdichterin keck auf dem inspirierenden Terrain der Musikgegenwart und spaziert auf den Pflastersteinen zeitenüberdauernder Musikgeschichte. Sie singt aus, was ungesagt im Raum steht und erkennt in ihren Songs das Komische in den Alltags-situationen. Ihr wortwitziger Schreibstil manifestiert sich in ihren Liedern und keck und voller Lebensfreude interpretiert sie ihre eigenen Songs, die absolut frauenfreundlich aber keineswegs männerfeindlich sind, so der O-Ton. Ihr Album „Späte Sünderin“ lässt mit swingenden, packenden Rhythmen eintauchen, in die spannende Welt einer Frau, die sich entscheidet, ihr Leben zu tanzen, anstatt es nur einfach so an sich vorbeiziehen zu lassen. Mit ihrer international besetzten Band begleiten die Sängerin hochkarätige Musiker auf ihrem gesanglichen Pfad satirischer Texte, und verleihen ihren Lieder gekonnt einen elektrisierenden, packenden Sound. Ihr Album ist so brandneu wie auch ihre neue Single-Auskoppellung „Fleischeslust“. Thematisch taucht die Sängerin ein in die Welt des neuen Selbstdarstellungstools „Essen“ Vegan trifft auf Fleischesser und fragt sich: Kann eine Veganerin überhaupt einen Fleischesser küssen? Ist das ethisch vertretbar? Christine Nachbauer, selbst langjährige Vegetarierin, schafft es mit ihrer frech-frivolen Art die Dinge ironisch zu durchleuchten und singend-swingend gelingt es ihr, eine kleine Bedienungsanleitung zu einer möglichen friedlichen Koexistenz beider Ideologien zu offerieren.

Pictures

Promotion Pictures

Management / Booking

Get in contact